Patenschaft für Stolperstein

Schülerinnen und Schüler der Leinetalschulen haben im Rahmen der Projektwoche die Patenschaft für einen Stolperstein in der Kirchröder Straße 100 übernommen.

Der Stein erinnert an den 1943 wegen vermeintlicher „Wehrkraftzersetzung“ verurteilten und hingerichteten Otto Rischbieter. Die Schülerinnen und Schüler reinigten den Stein, sprühten die Gesichtszüge des Ermordeten neben den Stein und befragten im Anschluss Passanten, ob und wie diese den Stein wahrgenommen hatten. Mehr Informationen zu diesem engagierten Projekt finden Sie hier: https://www.hannover.de

Quelle: www.hannover.de, (c) LHH

Quelle: www.hannover.de, (c) LHH