Leitprofil

Wir – Schüler, Lehrer, Eltern und Schulträger – verstehen uns als Gemeinschaft, die sich zum Ziel setzt, durch Bildung und Erziehung eine Basis für persönliche Entwicklung und verantwortliches Handeln zu legen.

Der Erfolg unserer Schule gründet sich auf vertrauensvolle Zusammenarbeit, gegenseitige Anerkennung und respektvollen Umgang.

Dabei gelten für uns folgende Leitsätze:

  • Wir achten einander.
  • Wir zeigen Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft, Fairness und Toleranz.
  • Wir fördern Selbstständigkeit und Kreativität und entwickeln Team- und Kooperationsfähigkeit.
  • Wir fördern das eigenverantwortliche und problemorientierte Lernen.
  • Wir legen Wert auf einen anspruchsvollen, an der aktuellen Lebenswelt orientierten Unterricht, der in der Tradition unseres ethisch-humanistischen Weltbildes steht.
  • Wir unterstützen einander durch persönliche Zuwendung und fördern individuelle Begabung und Selbstvertrauen.
  • Wir stärken das Gemeinschaftsgefühl durch ein ansprechendes Lernumfeld und öffnen durch vielfältige Aktivitäten weitere Erfahrungshorizonte.
  • Wir verstehen uns als eine lernende Schule, die ihre Qualität in Unterricht, Erziehung und Management weiter entwickelt und für Projekte und Schulversuche offen ist.
  • Wir gestalten die Abläufe und Entscheidungen transparent und sorgen für einen stetigen Kommunikationsfluss.
  • Wir identifizieren uns mit unserer Schule.

Diese Leitsätze sind bewusst programmatisch formuliert.
Es geht  um die Beiträge eines jeden zur Stärkung der Gemeinschaft und um möglichst viele Ansatzpunkte, die Qualität von Schule für das Lernen zu verbessern.

Leitsätze für ein wertschätzendes Miteinander

Um unseren pädagogischen Leitsätzen gerecht zu werden, muss unser Umgang miteinander von gegenseitiger Achtung und Wertschätzung geprägt sein. Eltern, Lehrerinnen und Lehrer haben dabei eine Vorbildfunktion. Schülerinnen und Schüler haben Respekt gegenüber den Älteren und ihren Erfahrungen.

 

Dies bedeutet für uns . . . .

 

. . .  im Umgang miteinander:

  • Wir legen Wert auf Höflichkeit.
  • Wir anerkennen besonderen Einsatz im Unterricht und Schulleben.
  • Wir achten den Einzelnen mit seinen Schwächen und nehmen Hilfe an.
  • Wir erledigen Aufgaben sorgfältig und fristgerecht.
  • Wir halten uns an Regeln und Absprachen.
  • Wir sind informiert und geben Informationen weiter.
  • Wir achten auf Pünktlichkeit – bei uns selbst und anderen.

. . . im Gespräch miteinander:

  • Wir nehmen uns Zeit füreinander.
  • Wir hören zu und lassen andere ausreden.
  • Wir nehmen die Meinung anderer ernst.
  • Wir üben konstruktive Kritik und trennen zwischen Person und Sache.
  • Wir begegnen einander auch bei Konflikten ruhig und freundlich.
  • Wir sind in der Einschätzung  anderer fair, gerecht und sachlich.

. . . im Gebäude und auf dem Schulgelände:

  • Wir achten nach jeder Stunde auf saubere und aufgeräumte Klassenräume.
  • Wir sorgen gemeinsam für ein sauberes, gepflegtes Schulgelände.
  • Wir melden festgestellte Schäden sofort.
  • Wir verhalten uns so, dass wir andere nicht gefährden.