Projekte des pädagogischen Teams

– Elterngespräche:
Wir haben für alle Eltern unserer Schülerinnen und Schüler eine offene Tür. Durch regelmäßige gemeinsame Gespräche bieten wir ihnen die Möglichkeit, Lösungen in deren schwierigen Lebenslagen und Lebenssituationen zu erarbeiten.

– Ausflüge

– Beratungen

– Sprechstunden

– Anti-Mobbing-Projekte

– Anti-Gewalt-Projekte

– Soziales Training

– Elternprojekte

Mentorenausbildung:
Das Mentorenprojekt stellt ein soziales Gefüge innerhalb unserer Schulen dar, welches sich aus Schülern/ innen der Leinetalschulen zusammensetzt. Hierbei werden Schüler/ innen den oberen Jahrgangsstufen (ab Klasse 9) jeweils den jüngeren Klassenstufen zugeteilt. Dieses basiert auf Freiwilligkeit. Die Intention des Projekts wird folgendermaßen zusammengefasst:

  • adäquate Schul- und Sozialbildung
  • Verbesserung der schulischen Leistungen bzw. Aufrechterhaltung
    der bestehenden guten schulischen Leistungen
  • Förderung des Arbeits- und Sozialverhaltens
  • Förderung der Klassengemeinschaft
  • Erziehung zur Selbstständigkeit
  • allgemeine Werteerziehung
  • Unterstützung bei der Bewältigung schulischer, sozialer
    und/ oder alltäglicher Probleme
  • freie Persönlichkeitsentwicklung
  • Freizeitaktivitäten als Ausgleich zur Schule

Das wöchentliche Zusammenkommen führt zu einem harmonischen
Schulklima, in dem sich die Schülerinnen und Schüler unserer Schulen
wohlfühlen.

– Soziale Projekte